Dr. Clinton Arnold: The Inerrancy of Scripture

Am 05.10.2015 sprach Dr. Clinton Arnold, Dekan der Talbot School of Theology in La Miranda/Califonien, im Rahmen einer Andacht über die Bedeutung der Irrtumslosigkeit und Unfehlbarkeit der Heiligen Schrift. Seinen Ausführungen legte er eine bemerkenswerte Exegese von 2. Timotheus 3, 14 – 17 zu Grunde, durch die die Wichtigkeit einer klaren Stellung zur Inspiration der Heiligen Schrift gerade in Krisenzeiten deutlich unterstrichen wird:

Falls das Video im E-Mail-Abonnement nicht angezeigt wird: Klick!

I'm part of Post A Day 2016

Dieser Beitrag wurde unter Apologetik, Glimpses/Impulse, Video, Vortrag abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hier ist Platz für Ihre Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s