Aktuell wie vor 2000 Jahren (Nigeria, Ägypten, Türkei)


* Nigeria ist eines der reichsten und bevölkerungsreichsten Länder Afrikas. Dabei ist das Land religiös bitter gespalten. Seit Jahren kommt es zu teils blutigen Ausschreitungen zwischen dem muslimischen Norden und dem mehr christlich orientierten Süden des Landes. Open Doors Youth ruft zu dringendem Gebet  für die Christen im Bundesstaat Kaduna auf, die gegenwärtig unter vermehrten Angriffen zu leiden haben: Klick! Auch die Gefahr seitens Boko Haram ist in Nigeria nicht gebannt. Wie die New York Times berichtet, setzt die Terrorgruppe verstärkt Frauen als Selbstmordattentäter ein, um möglichst viele “Ungläubige“ mit in den Tod zu reißen: Klick!

* Wie die Christian Post und die BBC berichten, sind Christen auch in Ägypten seit einiger Zeit wieder verstärkt Angriffen ausgesetzt. So wurden im Mai die Häuser von sieben christlichen Familien in Brand gesetzt und eine christliche Frau wurde geschlagen, ihrer Kleidung beraubt und nackt durch die Straßen ihres Ortes gehetzt. Weder die Polizei noch andere Personen griffen ein, um diesen Anschlägen ein Ende zu setzen: Klick! & Klick!

* Im Konflikt zwischen der Türkei und den Kurden geraten die Christen in den betroffenen Landstrichen immer mehr zwischen die Fronten. So berichteten die New York Times und der englische Sunday Express bereits im Frühjahr darüber, dass immer mehr historische Kirchengebäude zerstört wurden. Die armenische Bevölkerungsgruppe fürchtet nun, diese Kirchen und das ihnen gehörende Land zu ganz verlieren: Klick! & Klick!

* Abschließend zwei ermutigende Leseempfehlungen: Der examiner.com berichtet unter der Überschrift “Chai Ling: atheist revolutionary becomes Christian revolutionary for China“ von der Hinwendung einer chinesischen Studentenführerin zum christlichen Glauben: Klick!
Der amerikanisch-israelische Autor Joel Rosenberg stellt auf seinem Blog die Frage: “Is There Any Good News In the Mideast?“ und gibt darauf eine erstaunliche Antwort: Klick!  

„Gedenket der Gefangenen als Mitgefangene und derer, die Ungemach leiden, als solche, die selbst auch noch im Leibe leben.“

(Hebräer 13, 3)

I'm part of Post A Day 2016

Dieser Beitrag wurde unter Christenverfolgung, Gebet/Fürbitte, Glimpses/Impulse abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hier ist Platz für Ihre Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s