Aktuell wie vor 2000 Jahren (Pakistan, Jemen, Glasgow, Nigeria)

Coat of Arms fictional for Martyrs

Coat of Arms fictional for Martyrs : palm of martyrdom, mingled with seven flames (gifts of the Holy Spirit), can also be seen as an ear of wheat. * Foto: By Eugenio Hansen, OFS (Own work) [CC BY-SA 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)%5D, via Wikimedia Commons

… Gebetsanliegen zur Christenverfolgung heute:

* Laut einer Meldung von N24 haben sich pakistanische Taliban zu dem Anschlag auf eine christliche Feier im Gulshan-Iqbal-Park in Lahore/Pakistan bekannt, bei dem 70 Menschen ums Leben kamen. Das bewusst ausgesuchte Ziel dieses Anschlags seien nach Angaben von N24 Christen gewesen. Die Taliban kündigten weitere Anschläge auf Universitäten und Schulen an: Klick! Pakistan nimmt auf dem Weltverfolgungsindex den 6. von 50 Plätzen ein. Ein Länderprofil zur Situation der Christen in Pakistan hat die internationale Hilfsorganisation “Open Doors“ hier veröffentlicht: Klick!   

* Der Jemen wird seit einigen Monaten vom Krieg zwischen den yemenitischen Rebellen, iranischen Kräften und dem Nachbarland Saudi Arabien zerrissen.  Auf dem Weltverfolgungsindex nimmt das von Armut und der Droge Kat geplagte Land den 11. Platz ein: Klick! Wie Idea.online und andere Medien in den vergangenen Tagen berichteten, sollen islamistische Extremisten den katholischen Pater Thomas Uzhunnalil am Karfreitag gekreuzigt haben, nachdem sie bereits am 4. März ein Altenheim überfallen und 16 Christen, darunter 4 Nonnen, getötet hatten: Klick!

* In Zeiten des Terrors und des Hasses sind Stimmen des Friedens und der Versöhnung dringend nötig. Dies war ganz offensichtlich auch das Anliegen von Asad Shah, dem Inhaber eines kleinen Geschäfts in Glasgow/Schottland. Der Angehörige der muslimischen Ahmadiyya-Gemeinschaft wünschte  in einem Facebook-Post: “Good Friday and very happy Easter especially to my beloved christian Nation …..“ (Klick!) Wenige Stunden später wurde er von einem arabisch sprechenden Mann, vermutlich einem Islamisten, mit 30 Messerstichen in die Brust und Tritten gegen den Kopf in der Nähe seines Geschäfts getötet. Nun fürchtet seine ganze Familie um ihr Leben (Klick!)

* Nach dieser Menge trauriger Nachrichten erscheint eine Nachricht aus Nigeria wie ein helles Licht: Nach einer Meldung von N24 sollen das nigerianische Militär über 800 Geiseln der Terrormiliz Boko Haram befreit haben: Klick! Wie die Seite RTL NEXT berichtet, befinden sich die 200 überwiegend christliche Schülerinnen, die im April 2014 aus Chibok verschleppt worden waren, jedoch weiter in der Gewalt der Terroristen: Klick!

„Gedenket der Gefangenen als Mitgefangene und derer, die Ungemach leiden, als solche, die selbst auch noch im Leibe leben.“

(Hebräer 13, 3)

I'm part of Post A Day 2016

Dieser Beitrag wurde unter Christenverfolgung, Gebet/Fürbitte, Glimpses/Impulse abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hier ist Platz für Ihre Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s