Aktuell wie vor 2000 Jahren (Deutschland, Syrien, Nigeria)

Coat of Arms fictional for Martyrs

Coat of Arms fictional for Martyrs : palm of martyrdom, mingled with seven flames (gifts of the Holy Spirit), can also be seen as an ear of wheat. * Foto: By Eugenio Hansen, OFS (Own work) [CC BY-SA 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)%5D, via Wikimedia Commons

… Christenverfolgung heute

*  Nach vielen anderen, die in den vergangenen Wochen darauf aufmerksam gemacht haben, dass die  psychische und physische Gewalt gegen Christen in deutschen Flüchtlingsunterkünften weiterhin anhält, ja sogar zugenommen hat, hat sich jetzt auch der Bischof der Selbständig Evangelisch-Lutherischen Kiche, Hans-Jörg Voigt aus Hannover, in die Debatte eingemischt und eine getrennte Unterbringung christlicher Flüchtlinge gefordert: Klick! Immer noch besteht die Möglichkeit, die Petition von Benjamin Schnabel zu unterzeichnen und so zu zeigen, dass uns das Schicksal unserer vor dem IS geflohenen Mitgläubigen nicht egal ist: Klick! Über 141 mal wurde der Link meines Blogs in der vergangenen Woche weitergeleitet und bis heute haben ebenso viele Menschen über diesen Link die Petition von Benjamin Schnabel unterzeichnet. Dafür möchte ich Ihnen an dieser Stelle ganz herzlich danken! Wenn Sie, lieber Leser, diese Petition noch nicht unterzeichnet haben, tun Sie es doch bitte heute. Helfen Sie mit, dass wir mindestens 5.000 Unterschriften zusammen bekommen. Das sollte bei den vielen Christen in unserem Land doch eine Sache weniger Tage sein! Dementsprechend möchte ich jeden Leser bitten, den Link zu verbreiten und ihn mit weiteren Interessierten zu teilen.

* Unter welchen unmenschlichen Behandlungen Jesiden und Christen unter der Herrschaft der IS-Terroristen bis heute zu leiden haben, zeigt beispielhaft der Bericht der jungen jesidischen Kurdin Nadia Murat Basee Taha vor dem Sicherheitsrat der Vereinten Nationen:

* Falls das Video im E-Mail-Abonnement  nicht angezeigt wird: Klick!

* Auch in Nigeria müssen die Menschen weiterhin mit der Bedrohung durch den IS-Verbündeten Boko Haram leben. In diesem afrikanischen Land hat der Terror mittlerweile mehr als 20.000 Opfer gefordert. Von den vor 676 verschleppten Mädchen der Government Secondary School in Chibok konnten 57 ihren Entführern entfliehen. Doch 219 Mädchen sind immer noch in den Händen der Boko Haram Terroristen: Klick!

„Gedenket der Gefangenen als Mitgefangene und derer, die Ungemach leiden, als solche, die selbst auch noch im Leibe leben.“

(Hebräer 13, 3)


I'm part of Post A Day 2016

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Christenverfolgung, Gebet/Fürbitte, Glimpses/Impulse abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hier ist Platz für Ihre Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s