Die Gebete des Apostels Petrus (3)

Praying people crossing

Praying People Crossing * Schild an der Grundstücksmauer eines Hauses in Jever * Foto: By GregorHelms (Own work) [CC BY-SA 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)%5D, via Wikimedia Commons

 

Das dritte Gebet in den beiden Petrusbriefen finden wir  in 1. Petrus 5, 10-11   (SCHL’2000):

“(Der Gott aller Gnade aber, der uns berufen hat zu seiner ewigen Herrlichkeit in Christus Jesus, er selbst möge euch, nachdem ihr eine kurze Zeit gelitten habt, völlig zubereiten, festigen, stärken, gründen!) Ihm sei die Herrlichkeit und die Macht von Ewigkeit zu Ewigkeit! Amen.

Fragen zum Nachdenken:

1. Welche Gebetsformen (Dank, Lob, Anbetung, Bitte, Fürbitte) enthält dieses Gebet?

2. An wen richtet sich das Gebet des Petrus?

3. Vergleichen Sie dieses Gebet mit dem letzten in dieser Reihe veröffentlichten Gebet des Apostels Petrus (Klick!) und denken Sie darüber nach, warum der Apostel zweimal kurz hintereinander in dieser Weise betet?

4. Haben Ihre Gebet ähnliche Inhalte/Anliegen oder gibt es Inhalte/Anliegen, die Sie in diesem Gebet besonders angesprochen haben und die Sie in Ihr Gebetsleben integrieren können/wollen?

 
I'm part of Post A Day 2015

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Die Gebete des Apostels Petrus, Die Gebete des Neuen Testaments, Gebet/Fürbitte, Glimpses/Impulse abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hier ist Platz für Ihre Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s