Die Gebete des Apostels Paulus (38)

 

Die zweite Stelle im 2. Timotheusbrief zum Thema Gebet ist 2. Timotheus  1, 16 – 18  (SCHL’2000):

“Der Herr erweise dem Haus des Onesiphorus Barmherzigkeit, weil er mich oft erquickt und sich meiner Ketten nicht geschämt hat;s ondern als er in Rom war, suchte er mich umso eifriger und fand mich auch. Der Herr gebe ihm, daß er Barmherzigkeit erlange vom Herrn an jenem Tag! Und wieviel er mir in Ephesus gedient hat, weißt du am besten.

Fragen zum Nachdenken:

1. Welche Gebetsformen (Dank, Lob, Anbetung, Bitte, Fürbitte) werden hier genannt?

2. Handelt es sich hier um ein Gebet oder um einen Segenswunsch? Inwiefern können Segenswünsche auch gebete sein?

3. An wen richtet sich das Gebet?

4. Gibt es eine Art “Auslöser“ für dieses Gebet? Könnten Sie zu einem solchen “Auslöser“ für Gebet werden – wenn ja, in welcher Weise?

5. Haben Ihre Gebet ähnliche Inhalte/Anliegen oder gibt es Inhalte/Anliegen, die Sie in diesem Gebet besonders angesprochen haben und die Sie in Ihr Gebetsleben integrieren können/wollen?

I'm part of Post A Day 2014

Dieser Beitrag wurde unter Die Gebete des Apostels Paulus, Gebet/Fürbitte, Glimpses/Impulse abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hier ist Platz für Ihre Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s