„Miracles“ by Craig S. Keener

Die grundsätzliche Ablehnung aller biblischen Wunder und damit auch des Christentums hat im westlichen Europa eine mehrhundertjährige Geschichte. Dr. Craig Keener ist,  während er an einem Kommentar zur Apostelgeschichte arbeitete, der Frage nachgegangen, ob die in diesem Buch des Neuen Testaments bezeugten  Wunder geschehen sein können. Das Ergebnis war ein 1.200 Seiten umfassendes zweibändiges Werk, in dem er seine Foschungsergebnisse darlegt: Miracles: The Credibility of the New Testament Accounts.“ Im nachfolgenden Interview spricht Dr. Keener über die Entstehungsgeschichte seiner Arbeit und beantwortet Fragen zum Thema Wunder:

Falls der Link im E-Mail-Abonnement nicht funktioniert: Klick!

Falls der Link im E-Mail-Abonnement nicht funktioniert: Klick!

Falls der Link im E-Mail-Abonnement nicht funktioniert: Klick!

I'm part of Post A Day 2014

Dieser Beitrag wurde unter Apologetik, Buchtipps, Glimpses/Impulse, Video abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hier ist Platz für Ihre Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s