Aktuell wie vor 2000 Jahren (Naher Osten, ZAR, Irak)


… Christenverfolgung im 21. Jahrhundert:

* Joel C. Rosenberg erinnert in einem Artikel an die Bedrängnis, die Christen gegenwärtig im Syrien erleiden müssen. Der Artikel “We must stand up for Middle East’s persecuted Christians“ kann hier gelesen werden: Klick!

* Der Russel Chapman gibt auf 1001 Scribbles in einem ausführlichen Artikel Einfblick in die Erlebnisse  und Beobachtungen, die er während seines kürzlichen Syrienaufenthaltes gemacht hat: Klick!

* Wie das internationale Hilfswerk “Open Doors“ berichtet, dauert die Verfolgung von Christen in der Zentralafrikanischen Republik nicht nur an, sondern verschärft sich. Christen, insbesondere Gemeindeleiter, wurden gezielt ermordet: Klick!

* Am 10. Februar hat der 3. Internationale Prayer-Marathon von Open Doors-Youth begonnen. Weitere Informationen über die Aktion, die noch bis zum31. März läuft, findet sich auf der  Facebook-Seite von Open Doors Youth: Klick! oder auf der Homepage von Open Doors: Klick!

* Zum Vormerken: Vom 28. Februar bis 2. März findet die diesjährige “Shokwave“ von Open Doors Youth statt. Der Gebetsfokus richtet sich dabei in diesem Jahr auf den Irak: Klick! 

„Gedenket der Gefangenen als Mitgefangene und derer, die Ungemach leiden, als solche, die selbst auch noch im Leibe leben.“

(Hebräer 13, 3)


I'm part of Post A Day 2014

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Christenverfolgung, Gebet/Fürbitte, Glimpses/Impulse, Veranstaltungshinweise abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hier ist Platz für Ihre Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s