BAB am 23.07.2012


Translation here.

Bemerkenswertes aus der Blogosphäre … und von anderswo her:

* Ruth von „Unter dem Regenbogen“ hat eine sehr alltagspraktische Umsetzung für die Gebetsaktion “30 Tage Gebet für die islamische Welt“, die am 20. Juli begonnen hat und noch bis zum 19. August andauert, gefunden: Sie hat die einzelnen Anliegen in einen Google-Kalender übertragen und sie mit den jeweiligen Infotexten der Gebetsaktion verlinkt. Jeder, der daran interessiert ist, kann diesen Kalender kostenlos abonnieren. Für alle, die viel unterwegs sind und/oder lieber digital anstatt mit Papier arbeiten,  könnte das eine Hilfe sein: Klick!

* Der nigerianische Senatspräsident will Zulassungslizenzen für christliche und islamische Geistliche einführen, um so „radikale Prediger“ besser kontrollieren zu können. Doch nicht jeder Nigerianer sieht diese Entwicklung positiv. Insbesondere die Christen im Norden Nigerias, die unter der dort herrschenden Sharia zu leiden haben, sehen darin mehr eine Unterdrückungsinstrument als ein Mittel zur Verbesserung der Sicherheit des Landes. Dradio-Tag-für-Tag berichtet: Klick!

* Selbst in den schwersten Stunden anderer bleiben sie sich treu: Amerikas Atheisten  kritisieren, dass Präsident Obama in einer Stellungnahme zu dem Verbrechen von Aurora den Wunsch um Gottes Hilfe für die Hinterbliebenen ausdrückte: Klick! Davon, dass bzw. wie atheistische Gruppen den Hinterbliebenen in diesen schweren Stunden Trost spenden, war bisher noch nichts zu lesen …

Dieser Beitrag wurde unter BAB - Bemerkenswertes aus der Blogosphäre, Christenverfolgung, Gebet/Fürbitte, TV/Funk-Empfehlungen, Veranstaltungshinweise abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hier ist Platz für Ihre Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.