Königliche Grüße


Translation here.

Dass Staatsoberhäupter zum Weihnachtsfest oder zu Neujahr im Fernsehn Ansprachen halten und Grußbotschaften versenden, ist allgemein bekannt. Manche dieser Ansprachen sind so inhaltsleer, dass es nicht mehr auffallen würde, wenn man sie jedes Jahr erneut senden würde. Überraschend klare Aussagen finden ich in diesem Jahr in der Weihnachtsansprache der britischen Königin, Queen Elisabeth II. darin heißt es u.a.:

“Finding hope in adversity is one of the themes of Christmas. Jesus was born into a world full of fear. The angels came to frightened shepherds with hope in their voices: ‘Fear not’, they urged, ‘we bring you tidings of great joy, which shall be to all people. For unto you is born this day in the City of David a Saviour who is Christ the Lord.’

Although we are capable of great acts of kindness, history teaches us that we sometimes need saving from ourselves – from our recklessness or our greed. God sent into the world a unique person – neither a philosopher nor a general (important though they are) – but a Saviour, with the power to forgive.

Forgiveness lies at the heart of the Christian faith. It can heal broken families, it can restore friendships and it can reconcile divided communities. It is in forgiveness that we feel the power of God’s love.

In the last verse of this beautiful carol, O Little Town of Bethlehem, there’s a prayer:

O Holy Child of Bethlehem
Descend to us we pray
Cast out our sin
And enter in
Be born in us today

It is my prayer that on this Christmas day we might all find room in our lives for the message of the angels and for the love of God through Christ our Lord.

I wish you all a very happy Christmas.“

Solche klaren Worte würde man sich von manchem anderen Staatsoberhaupt auch wünschen.

Quelle und ganzer Text der Ansprache: http://www.royal.gov.uk/ImagesandBroadcasts/TheQueensChristmasBroadcasts/ChristmasBroadcasts/TheQueensChristmasBroadcast.aspx

Dieser Beitrag wurde unter BAB - Bemerkenswertes aus der Blogosphäre abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hier ist Platz für Ihre Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.