Gott ist zu uns gekommen …


Translation here.

… durch sein Wort!

Wieviele Bibeln oder Bibelteile mag es in Deutschland geben? 60 Millionen? 80 Millionen? Aber wieviele dieser Bibeln oder Bibelteile davon werden auch gelesen?  Die Menschen im Land Martin Luthers, im Land der Reformation, im Land des Bibeldrucks sind zu biblischen Analphabeten geworden. Diese Feststellung, die jemand bereits vor mehreren Jahren traf, ist traurig, aber leider wahr. Die Gründe dafür sind vielfältig. Ganz anderes sieht es in anderen Teilen der Welt aus, zum Beispiel bei den Christen des Kimyal-Stammes in  Papua./Indinesien. Nehmen Sie sich die Zeit und betrachten Sie einmal, mit welcher Dankbarkeit, diese Menschen Gottes Wort empfangen. Was empfinden Sie angesichts Ihrer Bibel?

 

via: world-team.org

 

„Ich freue mich über dein Wort wie einer, der große Beute findet.“

(Psalm 119: 162)

 

Dieser Beitrag wurde unter Glimpses/Impulse, Video abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Gott ist zu uns gekommen …

  1. berlinjc schreibt:

    *schnief*
    Bei allen theologischen Spitzfindigkeiten und Trends:
    So ein Video ist ein heilsamer Kontrast!

  2. Pingback: Ewig in der Hölle schmoren? « berlinjc

Hier ist Platz für Ihre Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.