In Memoriam: Spiros Zodhiates


Translation here.
Text als PDF downloaden.

„Deine Zeugnisse sind sehr zuverlässig.“

(Psalm 93, 5)

Wie ich erst jetzt erfuhr, ist der bekannte griechisch-amerikanische Autor und Wissenschaftler Dr. Spiros Zodhiates am 10. Oktober 2009 in Chattanooga im US-Bundesstaat Tennessee verstorben. Dr. Zodhiates wurde 87 Jahre alt. Ich lernte die wissenschaftliche Literatur von Spiros Zodhiates Ende der 80ger/Anfang der 90ger Jahre kennen und schätzen. Nachfolgend möchte ich daher einen kleinen Überblick über das Leben und Werk dieses auch in Europa durch seine Bücher bekannten Wissenschaftlers geben: Spiros Zodhiates wurde am 13. März 1922 als Sohn griechischer Eltern auf Zypern geboren. Nach Abschluss seiner Schulausbildung studierte er an der Amerikanischen Universität in Kairo/Ägypten. Anschließend besuchte er das „National Bible College“ (heute: Shelton College) in New York/USA, wo er auch seinen Bachlor-Abschluss in Theologie machte. An der New York University erwarb er seinen Master-Abschluss, am Luther Rice Seminray in Jacksonville/Florida einen Doktortitel in Theologie. 1946 war er auf Einladung des „American Comitee for the Evangelization of the Greeks“ (AMG, heute: Advancing the Ministries of the Gospel International) in die Vereinigten Staaten gekommen. Zu diesem Zeitpunkt war die vorrangige Aufgabe der AMG die Evangelisation griechisch sprechender Amerikaner. Unter der Mitarbeit (und ab 1966 Präsidentschaft) von Dr. Zodhiatis entwickelte sich AMG zu einer internationalen Evangelisations- und Hilfsorganisation, die ein breites Spektrum an missionarischen und sozialen Hilfsangeboten (u.a. die Versorgung von Waisen und Leprakranken) anbietet und koordiniert. Seit den frühesten Tagen seines Dienstes stand für Spiros Zodhiates fest, dass christlicher Dienst sich immer und ganz an dem Vorbild des Lebens Jesu Christi zu orientieren hat: Die Errettung der Seele war der erste und vordringlichste Grund des Kommens des Erlösers, aber auch an den leiblichen Bedürfnissen der Menschen, die Ihm begegneten, ging Er nicht vorüber. Evangeliumsverkündigung und sozial-karitative Arbeit gehörten darum auch für Dr. Zodhiates untrennbar zusammen. 1951 wurde auf seine Initiative hin „New Testament Light“, eine Radiosendung, die innerhalb der USA und in Kanada ausgestrahlt wurde, ins Leben gerufen. Diese Radiosendungen erhöhten seinen Bekanntheitsgrad und in den folgenden Jahrzehnten wurde er eine anerkannte Autorität auf dem Gebiet des griechischen Neuen Testaments. Ab 1975 gab er monatlich das „Pulpit Helps Magazine“ heraus, eine Zeitschrift, die Geistliche und Bibellehrer mit den Sprachen der Bibel intensiver bekannt und vertraut machen sollte. Von 1980 bis in die Mitte der 90ger Jahre war mit dem „Pulpit Helps Magazine“ auch eine entsprechende Fernsehsendung verbunden. Neben seinem bekanntesten Werk, der „Hebrew-Greek KeyWord Study-Bible“ war Dr. Zodhiates Herausgeber des „Modern Greek New Testament“ und Autor von rund 200 Büchern und Broschüren in englischer Sprache, darunter viele exegetische Kommentare zum Neuen Testament, die sich durch umfassende griechische Wortstudien auszeichnen. Seine Bücher wie auch die Bücher der AMG wurden (und werden) durch ein eigens gegründetes Verlagshaus, AMG-Publishers, vertrieben. Auch Dr. Spiros Zodhiates bezeugte mit seinem Leben und Wirken die die Worte aus Psalm 93, 5: „Deine Zeugnisse sind sehr zuverlässig.“

Weitere Informationen:

I. Eine Auswahl aus den Büchern und Schriften von Spiros Zodhiates:

II. Von Spiros Zodhiates ins Leben gerufene bzw. mit ihm verbundene Werke:

Das AMG International Cosmovision Center:

Das Zodhiates International New Testament Studies Center in Athen/Griechenland:

Dieser Beitrag wurde unter Buchtipps, Glimpses/Impulse, Video abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hier ist Platz für Ihre Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.