Worte für die Krise (2)

Translation here.

Schon vor einiger Zeit waren die zwei nachfolgenden Worte die Tageslosung (Herrenhuter Losungen). Ich poste sie heute hier noch einmal, weil sie uns ermutigen, in der gegenwärtigen Krise auf Den zu blicken, von Dem allein alle Hilfe kommen kann und weil sie uns auch den Weg weisen, wie wir Seine Hilfe erlangen können:

„Die Siehe, des HERRN Arm ist nicht zu kurz, dass er nicht helfen könnte, und seine Ohren sind nicht hart geworden, sodass er nicht hören könnte, sondern eure Verschuldungen scheiden euch von eurem Gott.“

(Jesaja 59, 1 – 2)

„Naht euch zu Gott, so naht er sich zu euch.“

(Jakobus 4, 8 )

Bookmark and Share

You need a translation of this text in your language? Click here.
You enjoyed this post? Make sure you subscribe to the free RSS feed!
Click here to mail this to a friend

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen, dann abonnieren Sie das kostenlose RSS-Feed!
Klicken Sie hier, um diesen Artikel per Mail zu versenden

Dieser Beitrag wurde unter Glimpses/Impulse abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hier ist Platz für Ihre Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.