The Word 3.0


Translation here.

Bibelsoftware „The Word 3.0“

Vision von "The Word"

Vision fon "The Word"

Fast vier Jahre nach der Veröffentlichung von „The Word 2“ ist die neue Version  dieser Bibelsoftware seit Juli 2009 erhältlich.  Bei „The Word“ handelt es sich um eine kostenlose Software („Freeware“), die mit Benutzeroberflächen in verschiedenen Sprachen, darunter seit 05. August 2009 auch Deutsch, betrieben werden kann. Zu „The Word“ gehören eine Vielzahl von guten, ebenfalls kostenlosen, Modulen (Bibeln, Wörterbüchern, Nachschlagewerken,  Büchern). Bei den Bibelmodulen gibt es bereits  einige ältere (weil Freeware)  deutschsprachige Bibelversionen. Die Kommentare  und Nach schlagewerke sind derzeit hauptsächlich in englischer Sprache erhältlich. Ich gehe aber davon aus, dass auch noch weitere deutsche Übersetzungen erscheinen werden. „The Word“ läuft auf jedem guten Pentium PC mit Windows 98 aufwärts (Windows XP, Vista, 7). Wer mit einem Mac oder mit Linux arbeitet, kann sich über die Einsatzmöglichkeiten hier im Forum informieren. banner-220x80„The Word“ ist einfach zu installieren, die Einbindung der Module ist ebenfalls einfach und problemlos. Das Programm verbraucht relativ wenig Platz (natürlich auch abhängig von der Anzahl der Module, die man einbindet, bei mir derzeit 112 MB). Ein angeschlossenes Forum hilft bei Problemen weiter. Dort kann man auch Fragen in deutscher, spanischer oder griechischer Sprache stellen.

Was bietet „The Word 3“  gegenwärtig?

1) Bibelübersetzungen:

In deutscher Sprache:

  • Bengel NT
  • Elberfelder Übersetzung (1871)
  • Elberfelder Übersetzung (1905)
  • Schlachter Übersetzung (1951)
  • Luther Übersetzung (1545)
  • Luther Übersetzung (1912)

In englischer Sprache, die:

  • neue ESV, eine wirkliche Überraschung,
  • Darby-Translation (1890)
  • King James Version mit Strong-Nummer

und weitere 19 englische Bibelübersetzungen.

Außerdem bietet das Programm Module von Bibelübersetzungen in folgenden Sprachen:

Afrikaans, Amharic, 10 verschiedene Module des Bibeltextes in altgriechischer Sprache, Arabisch, Brasilianisches Portugiesisch, Bulgarisch, Chinesisch (traditionelles Chinesisch & einfaches Chinesisch), Kroatisch, Tschechisch, Niederländisch, Französisch, Griechisch, Kreolisch, Hebräisch, Indonesisch, Italienisch, Latein, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Slowakisch, Spanisch, Schwedisch, Tagalog, Tamil, Thai und Vietnamesisch.

2) Kommentare – eine persönliche Auswahl:

  • Commentary Critical and Explanatory on the Whole Bible (Jamieson, Faussett & Brown)
  • Darbys Translation Notes
  • Darbys Synopsis of the Bible
  • Charles Henry Mackintosh: Notes on the Pentateuch
  • Scofield Reference Notes – 1917 Edition
  • Through the Bible – C – 2000 Series (Chuck Smith)
  • Treasury of Scripture Knowledge (R. A. Torrey)
  • Word Studies in the New Testament (Marvin R. Vincent)
  • Lectures Introductory to the New Testament (William Kelly)

und viel andere mehr.

3) Nachschlagewerke – eine persönliche Auswahl:

  • Vine’s Expository Dictionary of New Testament Words
  • Torreys New Topical Textbook
  • Thompson Chain Reference
  • Thayers Greek Definitions
  • Nave’s Topical Bible
  • International Standart Bible Encyclopedia
  • Ancient Hebrew Lexicon of the Bible

und viele andere mehr.

4) Bücher in englischer Sprache – eine persönliche Auswahl:

  • Dispensational Truth – Der Klassiker von Clarence Larkin (ein weiteres überraschendes Highlight)
  • The Temple – Its Ministry and and Service (Edersheim)
  • The Life and Times of Jesus the Messiah (Edersheim)
  • Manners and Customs of Bible Lands (Wight)
  • Rightly dividing the Word of Truth von C.I. Scofield (noch einmal ein AHA-Erlebnis)

und viele andere mehr.

Zudem gibt es verschiedene Arten von Andachten und ganz offensichtlich ist auch eine Sammlung von Landkarten angedacht.

Was „The Word“ außerdem auszeichnet:

  • eine sehr schnelle und genaue Suchfunktion
  • die Möglichkeit, eigene Kommentare etc. zu speichern und zwar als User-Kommentare, als eigenes User-Buch oder – z.B. für Wort-Listen – als User-Nachschlagewerk – jeder User kann also eigene Module erstellen, weitergeben etc.
  • alle Texte (!)  können (mit einem Highlighter) markiert und unterstrichen werden
  • die Möglichkeit, eigene Verslisten zu erstellen
  • ein Clipboard-Monitor, der Ihnen auf Wunsch den Text eines Bibelverses anzeigt dessen Versangabe Sie in einem anderen Text/Pdf/Homepage finden
  • „The Word“ lässt sich mitnehmen – inklusive aller persönlichen Notizen, Kommentare etc. – auf einem USB-Stick. So haben Sie immer alles dabei.

Eine absolut empfehlenswerte Bibelstudiensoftware für jeden, der Gottes Wort lesen und genauer studieren möchte. „The Word“ wird weiter ausgebaut und verbessert – es bleibt also spannend.

Links:

Download „The Word“: Klick!
Screeshots von „The Word“: Klick!
Modulübersicht von „The Word“: Klick!
Spread „The Word“: Klick!
Geben für „The Word“: Klick!

You need a translation of this text in your language? Click here.

You enjoyed this post? Make sure you subscribe to the free RSS feed!

Click here to mail this to a friend

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen, dann abonnieren Sie das kostenlose RSS-Feed!

Klicken Sie hier, um diesen Artikel per Mail zu versenden

Dieser Beitrag wurde unter Buchtipps, Dispensationalismus abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hier ist Platz für Ihre Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.