230 Millionen

Translation here.

Am 9. November dieses Jahres war der weltweite Gebetstag für die verfolgte Kirche. Wie das Neue Volksblatt bereits vor einiger Zeit hier berichtete werden ca. 230 Millionen Christen wegen ihres Glaubens an Jesus Christus unterdrückt oder verfolgt. Die World Evangelical Allianz schätzt die Zahl der unterdrückten bzw. verfolgten Christen auf ca. 200 Millionen weltweit (vgl. ppt hier; 1,3 MB). Wie schon in anderen Artikeln betont, kann und darf es nicht bei einem Gebets-Sonntag im Jahr bleiben. Unsere verfolgten und unterdrückten Glaubensgeschwister  benötigen dauerhaft unser Gebet. Wie aktuell diese Thematik ist, zeigen einige News dieser Woche:

idea. de: „Gesetz bedroht Glaubensfreiheit“

idea.de: „Asien: Vielen Christen graut vor Weihnachten“

Und ein älterer Artikel:

Zeit Online Religion: „Christen werden immer stärker verfolgt – Die stille Unterdrückung“

„Seid fröhlich in Hoffnung, in Trübsal haltet stand, seid beharrlich im Gebet!“

(Römer 12, 12)


You need a translation of this text in your language? Klick here.
You enjoyed this post, make sure you subscribe to the free RSS feed!
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen, dann abonnieren Sie das kostenlose RSS-Feed!

Dieser Beitrag wurde unter Christenverfolgung, Glimpses/Impulse abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hier ist Platz für Ihre Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.