Unterscheidung: Israel und die Versammlung/Gemeinde (25)

Translation here.

Israel und die Versammlung in der Apostelgeschichte

In der Apostelgeschichte werden die Begriffe „Versammlung“ bzw. „Gemeinde“ und „Israel“ klar unterschieden. Wenn von der „Versammlung“ bzw. „Gemeinde“ die Rede ist, so sind damit immer die Gläubigen (ab dem Tag der Pfingsten) gemeint. [Einzig in Apostelgeschichte 7,38 könnte man meinen, dass hier die Begriffe  vertauscht bzw. synonym benutzt werden: „Das ist der, welcher in der Gemeinde in der Wüste war mit dem Engel, der auf dem Berge Sinai zu ihm redete und mit unsern Vätern, der lebendige Aussprüche empfing, um sie uns zu geben; …“ Hier wird jedoch aus dem Zusammenhang sofort deutlich, dass es sich bei dieser „Versammlung“ um die „Versammlung der Kinder Israel in der Wüste“ handelt, denn im Vers davor (Apostelgeschichte 7, 37) heißt es explizit: “ Das ist der Mose, der zu den Kindern Israel sprach: Einen Propheten wird euch der Herr, euer Gott aus euren Brüdern erwecken, gleichwie mich; den sollt ihr hören!“]
Wird hingegen das Wort „Israel“ benutzt, so werden damit jene Menschen bezeichnet, die national/ethnisch zum Volk Israel gehören. Diese Begriffe werden nie ausgetauscht und nie als Synonyme füreinander gebraucht:

1. „Versammlung/Gemeinde“ in der Apostelgeschichte:

Apostelgeschichte 2,47:
„… lobten Gott und hatten Gunst bei dem ganzen Volke. Der Herr aber tat täglich [zu der Versammlung] hinzu, die gerettet werden sollten.“

Apostelgeschichte 5,11:
„Und es kam große Furcht über die ganze Versammlung und über alle, welche dies hörten.“

Apostelgeschichte 8,1:
„Saulus aber willigte in seine Tötung mit ein. Es entstand aber an jenem Tage eine große Verfolgung wider die Versammlung, die in Jerusalem war; und alle wurden in die Landschaften von Judäa und Samaria zerstreut, ausgenommen die Apostel.“

Apostelgeschichte 8,3:
„Saulus aber verwüstete die Versammlung, indem er der Reihe nach in die Häuser ging; und er schleppte sowohl Männer als Weiber fort und überlieferte sie ins Gefängnis.“

Apostelgeschichte 9,31:
„So hatten denn die Versammlungen durch ganz Judäa und Galiläa und Samaria hin Frieden und wurden erbaut und wandelten in der Furcht des Herrn und wurden vermehrt durch den Trost des Heiligen Geistes.“

Apostelgeschichte 11,22:
„Es kam aber die Rede von ihnen zu den Ohren der Versammlung, die in Jerusalem war, und sie sandten Barnabas aus, daß er hindurchzöge bis nach Antiochien;“

Apostelgeschichte 11,26:
„Es geschah ihnen aber, daß sie ein ganzes Jahr in der Versammlung zusammen kamen und eine zahlreiche Menge lehrten, und daß die Jünger zuerst in Antiochien Christen genannt wurden.“

Apostelgeschichte 12,1:
„Um jene Zeit aber legte Herodes, der König, die Hände an etliche von der Versammlung, sie zu mißhandeln; …“

Apostelgeschichte 12,5:
„Petrus nun wurde in dem Gefängnis verwahrt; aber von der Versammlung geschah ein anhaltendes Gebet für ihn zu Gott.“

Apostelgeschichte 13,1:
„Es waren aber in Antiochien, in der dortigen Versammlung, Propheten und Lehrer: Barnabas und Simeon, genannt Niger, und Lucius von Kyrene, und Manaen, der mit Herodes, dem Vierfürsten, auferzogen war, und Saulus.“

Apostelgeschichte 14,23:
„Als sie ihnen aber in jeder Versammlung Älteste gewählt hatten, beteten sie mit Fasten und befahlen sie dem Herrn, an welchen sie geglaubt hatten.“

Apostelgeschichte 14,27:
„Als sie aber angekommen waren und die Versammlung zusammengebracht hatten, erzählten sie alles, was Gott mit ihnen getan, und daß er den Nationen eine Tür des Glaubens aufgetan habe.“

Apostelgeschichte 15,3:
„Sie nun, nachdem sie von der Versammlung das Geleit erhalten hatten, durchzogen Phönicien und Samaria und erzählten die Bekehrung derer aus den Nationen; und sie machten allen Brüdern große Freude.“

Apostelgeschichte 15,4:
„Als sie aber nach Jerusalem gekommen waren, wurden sie von der Versammlung und den Aposteln und Ältesten aufgenommen, und sie verkündeten alles, was Gott mit ihnen getan hatte.“

Apostelgeschichte 15,22:
„Dann deuchte es den Aposteln und den Ältesten samt der ganzen Versammlung gut, Männer aus sich zu erwählen und sie mit Paulus und Barnabas nach Antiochien zu senden: Judas, genannt Barsabas, und Silas, Männer, welche Führer unter den Brüdern waren.“

Apostelgeschichte 18,22:
„Und als er zu Cäsarea gelandet war, ging er hinauf und begrüßte die Versammlung und zog hinab nach Antiochien.“

Apostelgeschichte 20,17:
„Von Milet aber sandte er nach Ephesus und rief die Ältesten der Versammlung herüber.“

Apostelgeschichte 20,28:
„Habet nun acht auf euch selbst und auf die ganze Herde, in welcher der Heilige Geist euch als Aufseher gesetzt hat, die Versammlung Gottes zu hüten, welche er sich erworben hat durch das Blut seines Eigenen.“

2. Der Begriff „Israel“ in der Apostelgeschichte:

Apostelgeschichte 1,6:
„Die nun zusammengekommen waren, fragten ihn und sprachen: Herr, gibst du in dieser Zeit Israel die Königsherrschaft wieder?“

Apostelgeschichte 2,36:
„So erkenne nun das ganze Haus Israel mit Gewißheit, daß Gott diesen Jesus, den ihr gekreuzigt habt, zum Herrn und Christus gemacht hat.“

Apostelgeschichte 4,8:
„Da sprach Petrus, vom heiligen Geist erfüllt, zu ihnen: Ihr Obersten des Volkes und ihr Ältesten von Israel,“

Apostelgeschichte 4,10:
„… so sei euch allen und dem ganzen Volke Israel kund, daß durch den Namen Jesu Christi, des Nazareners, den ihr gekreuzigt, den Gott von den Toten auferweckt hat, daß durch ihn dieser gesund vor euch steht.“

Apostelgeschichte 4,27:
„Ja wahrlich, es haben sich versammelt in dieser Stadt wider deinen heiligen Sohn Jesus, welchen du gesalbt hast, Herodes und Pontius Pilatus mit den Heiden und dem Volke Israel,“

Apostelgeschichte 5,21:
„Als sie das hörten, gingen sie frühmorgens in den Tempel und lehrten. Es kam aber der Hohepriester und sein Anhang, und sie riefen den Hohen Rat und alle Ältesten der Kinder Israel zusammen und sandten in das Gefängnis, um sie herbringen zu lassen.“

Apostelgeschichte 5,31:
„Diesen hat Gott zum Anführer und Retter zu seiner Rechten erhöht, um Israel Buße und Vergebung der Sünden zu verleihen.“

Apostelgeschichte 7,23:
„Als er aber vierzig Jahre alt wurde, stieg der Gedanke in ihm auf, sich nach seinen Brüdern, den Kindern Israel, umzusehen.“

Apostelgeschichte 7,37:
„Das ist der Mose, der zu den Kindern Israel sprach: Einen Propheten wird euch der Herr, euer Gott aus euren Brüdern erwecken, gleichwie mich; den sollt ihr hören!“

Apostelgeschichte 7,42:
„Da wandte sich Gott ab und gab sie dahin, so daß sie dem Heer des Himmels dienten, wie im Buche der Propheten geschrieben steht: «Habt ihr mir etwa Brandopfer und Schlachtopfer dargebracht, die vierzig Jahre in der Wüste, Haus Israel?“

Apostelgeschichte 9,15:
„Aber der Herr sprach zu ihm: Gehe hin, denn dieser ist mir ein auserwähltes Werkzeug, um meinen Namen vor Heiden und Könige und vor die Kinder Israel zu tragen!“

Apostelgeschichte 10,36:
„Das Wort, das er den Kindern Israel gesandt hat, indem er Frieden verkünden ließ durch Jesus Christus – welcher ist aller Herr -,“

Apostelgeschichte 13,17:
„Der Gott dieses Volkes Israel erwählte unsre Väter und erhöhte das Volk, da sie Fremdlinge waren im Lande Ägypten, und mit erhobenem Arm führte er sie von dort heraus.“

Apostelgeschichte 13,23:
„Von dessen Nachkommen hat nun Gott nach der Verheißung Jesus als Retter für Israel erweckt,“

Apostelgeschichte 13,24:
„… nachdem Johannes vor seinem Auftreten dem ganzen Volk Israel die Taufe der Buße gepredigt hatte.“


Dieser Beitrag wurde unter Dispensationalismus, Glimpses/Impulse, Heilszeitalter abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hier ist Platz für Ihre Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.