Was der Mensch sät … (2)

Translation here.

An anderer Stelle habe ich bereits einige grundlegende Gedanken zu diesem Thema geäußert. Heute möchte ich zu der Aussage des Apostels Paulus im Brief an die Galater

„Irret euch nicht; Gott läßt seiner nicht spotten! Denn was der Mensch sät, das wird er ernten.“

(Galater 6, 7)

noch einige weitere Gedanken ausführen: In Vers 6

dieses Kapitels schreibt der Apostel: „Wer in dem Worte unterwiesen wird, teile aber von allerlei Gutem dem mit, der ihn unterweist.“ Hier geht es um die praktische Unterstützern von Dienern Gottes, Evangelisten, Hirten, Lehrern, die uns im Wort Gottes unterweisen. Auch diese Unterstützung ist eine Saat, die wir säen können. Indem wir solche Menschen unterstützen, mit Gebet und praktischen Gaben, unterstützen wir ihren Dienst für Gott und an den Menschen. Auch diese Saat wird Ernte tragen. Vielleicht sehen wir unsere Unterstützung z. B. für einen Evangelisten als klein oder unwichtig an. Das sollten wir nicht tun. Jemand sagte einmal ganz richtig: „Ich habe nicht die Gabe, um vor vielen Menschen zu sprechen. Aber ich kann für XYZ beten, dass er seine Gabe zum Segen für die vielen tausend Menschen einsetzen kann, zu denen er redet. Und wenn wir dereinst vor dem Preisrichterstuhl Christi (2. Korinther 5, 10) stehen, dann werde ich Anteil an seinem Lohn haben.“ Jeder wird gebraucht, jeder kann seine Gaben einsetzen, jeder kann gute Saat säen.
Wir sollten diese positive Seite von Galater 6, 7 – 8 mehr und mehr betonen. Das wird uns motivieren, gute Saat zu säen und unser Leben in einer Gott wohlgefälligen Weise einzusetzen.

You need a translation of this text in your language? Klick here.
You enjoyed this post, make sure you subscribe to the free RSS feed!
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen, dann abonnieren Sie das kostenlose RSS-Feed!

Dieser Beitrag wurde unter Glimpses/Impulse abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hier ist Platz für Ihre Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.