Unterscheidung: Israel und die Versammlung/Gemeinde (22)

Translation here.


Das jeweilige Erbe

Das Erbe Israels wird das irdische Tausendjährige Reich (Millennium) sein, wie es ihm seit der Zeit der Patriarchen verheißen ist (vgl. 1. Mose 49, 10). Dieses Erbe wird in dem irdischen Land bestehen, welches Israel als Reich verheißen ist (Jesaja 26, 15; Jesaja 33, 17).

Das Erbe der Versammlung (= Gemeinde/Kirche) ist ein himmlisches Erbteil bzw. ein Erbteil im Himmel (vgl. Philipper 3, 20; 1. Petrus 1, 4; Kolosser 1, 5; Kolosser 3, 22 – 24; ) Die Gläubigen sind Miterben mit Christus (Römer 8, 17). Auch das ewige Leben, das der Gläubige schon jetzt besitzt (vgl. 1. Johannes 5, 12) wird in Titus 3, 7 als „Erbe“ des Christen bezeichnet. Das Erbteil des Christen wird als „unverweslich, unbefleckt und unverwelklich“ bezeichnet (vgl. 1. Petrus 1, 3 – 5). Das Erbteil des Christen wird nur in Christus empfangen (vgl. Epheser 1, 11).


Dieser Beitrag wurde unter Dispensationalismus, Glimpses/Impulse, Heilszeitalter abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hier ist Platz für Ihre Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.