Unterscheidung: Israel und die Versammlung/Gemeinde (19)

Translation here.


Das jeweilige Reich

Auch das jeweilige Reich, welches Israel bzw. die Versammlung (= Kirche/Gemeinde) am Ende der Zeit empfangen wird, unterscheidet sich:

Israel wird in das Millennium, also das Tausendjährige Friedensreich, eingehen und in diesem das führende Volk sein (vgl. Jesaja 2, 1 – 4; Sacharja 14, 16 – 21; Hesekiel 40; 41; 42; 43; 44; 45; 46; 47; 48; Jesaja 56, 7; Jesaja 66, 20 – 23; Jeremia 33, 18; ). Gordon H. Johnston schreibt diesbezüglich¹: „Israel wird Vergebung empfangen. Es wird gereinigt, geläutert und gerecht gemacht werden (Jesaja 1, 25; 2, 4; 33, 20 – 24; 44, 22-24; 45, 17 – 25). Juda und Israel werden als eine einzige Nation unter einem gemeinsamen König wiedervereinigt werden (Jesaja 11, 13; Jeremia 3, 18 ). Der Herr wird seine Zuchtmaßnahmen von Israel nehmen (Jeremia 24, 6) und seine vertraglich zugesagten Segnungen spenden (Jesaja 29, 17 + 23; 30, 23 – 25). Israel wird seinen Auftrag als Königreich von Priestern erfüllen (2. Mose 19, 5 – 6), zum Lobpreis Jahwes und zur Verbreitung des Wortes Gottes im Reich (Jesaja 2, 2 – 3; 9, 9; 12, 4 – 6). Israel wird Jahwe verherrlichen (Jesaja 62, 3). Das Volk Gottes wird erhoben, über alle Völker zu herrschen (Jesaja 11, 13 -14; 14, 1 – 2; 49, 22 – 23). Israel wird niemals aus dem Land weggenommen oder zerstreut werden (Jeremia 24, 6).“

Die Versammlung (= Kirche/Gemeinde) empfängt auch ein „Reich“, welches in der Heiligen Schrift als ein „unerschütterliches Reich“ (Hebräer 12, 28) und als ein „ewiges Reich“ (2. Petrus 1, 11) beschrieben wird.

Gordon H. Johnston schreibt²: „Bei der Aufrichtung des Reiches wird Gott den letzten Feind der Menschheit, den Tod, vernichten (Jesaja 25, 7 – 8). Das wird die Auferstehung seines [irdischen, d. Verf.] Volkes möglich machen (Jesaja 26, 19; Hesekiel 37, 12 – 14 +21 – 22; Daniel 12, 2).

Bei dieser Auferstehung wird Gott all jene belohnen, die außerordentliche Einsicht und Gerechtigkeit an den Tag gelegt haben (Daniel 12, 3). Es gibt zwei Auferstehungen: Die Gerechten werden zu ewigen Leben auferweckt und die Gottlosen zur ewigen Verdammnis (Daniel 12, 2).

Die Auferstehung der Gerechten wird der Auferstehung der Gottlosen vorausgehen, doch nur die Gerechten werden am irdischen messianischen Reich [dem Millennium oder tausendjährigen Friedensreich, d. Verf.] teilhaben. Die Gottlosen werden in den Gräbern (Daniel 12, 2; Jesaja 26, 14) und in geistlicher Gefangenschaft bleiben ‚für viele Tage‘ (Jesaja 24, 21 – 22), bis zur  Auferstehung zum Gericht (Daniel 12, 2). Das lässt darauf schließen, dass das messianische Reich zwei Phasen erleben wird: die Aufrichtung des messianischen Reiches, gekennzeichnet durch die erste Auferstehung, und das darauf folgende ewige Reich, dessen beginn die zweite Auferstehung kennzeichnet.“

In Hebräer 12, 26-27 wird deutlich, dass alles geschaffene noch einmal einer Prüfung in Form einer mächtigen Erschütterung unterworfen werden wird. Davon ausgenommen ist nur das „unerschütterliche Reich“ (Vers 28), welches den Gläubigen gegeben wird. Ich denke hierbei auch an Johannes 14, 1 – 3, wo der Herr von den Wohnungen spricht, die er für die Gläubigen vorbereitet. Diese Wohnungen im Haus des himmlischen Vaters sind mit Sicherheit keinen Erschütterungen unterworfen. Wohl uns, wenn unser Platz dort ist.

¹= Gordon H. Johnston, Th.;., Th.D., in: Mal Couch (Hrsg.) „Lexikon zur Endzeit“, Christliche Verlagsgesellschaft Dillenburg, 1. Auflage 2004, Seite 364, Stichwort „Millennium – seine Beschreibung im AT“, Unterpunkt: „Das erlöste Israel“

²= Gordon H. Johnston, Th.;., Th.D., in: Mal Couch (Hrsg.) „Lexikon zur Endzeit“, Christliche Verlagsgesellschaft Dillenburg, 1. Auflage 2004, Seite 361, Stichwort „Millennium – seine Beschreibung im AT“, Unterpunkt: „Die Auferstehung der Gläubigen“


Dieser Beitrag wurde unter Dispensationalismus, Glimpses/Impulse, Heilszeitalter abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hier ist Platz für Ihre Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.