Unterscheidung: Israel und die Versammlung/Gemeinde (10)

Translation here.


Das Priestertum Israels und das Priestertum der Gläubigen

In Israel wurden die Priester (hebr. „Kohanim“) einzig aus dem Stamm Levi ausgewählt und dort einzig aus der Familie Aarons (vgl. 5. Mose 18, 1 – 8; 2. Mose 29). Nur der Hohepriester konnte in die Gegenwart Gottes gehen, und zwar nur an einem Tag des Jahres (vgl. Hebräer 7, 5 + 11; 9, 7).

In der Versammlung (=Gemeinde/Kirche) sind >alle< Glaubenden (ob an Christus glaubender Jude oder an Christus glaubender Mensch aus den Nationen, ob Mann oder Frau, ob arm oder reich, ob schwarzer, weißer, roter oder gelber Hautfarbe) Priester, heilige und königliche Priester. Als solche haben sie im Glauben jederzeit Zugang zur Gegenwart Gottes (1. Petrus 2, 1-9; Hebräer 10, 19-22).


Dieser Beitrag wurde unter Dispensationalismus, Glimpses/Impulse, Heilszeitalter abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hier ist Platz für Ihre Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.